Jüdischer Friedhof in Ritterhude - Photo Hans-Peter Laqueur

Ritterhude (Landkreis Osterholz-Scharmbeck)

Lage:
Von der A27, Ausfahrt 9: Ihlpohl aus kommend durchfährt man Ritterhude nordostwärts auf der B 74 in Richtung Osterholz-Scharmbeck. Kurz vor dem Ortsende und vor einer großen Abzweigung nach rechts in Richtung Ortsmitte fährt man nach links die Lesumstoteler Straße. Von ihr zweigt nach wenigen Metern links die Straße "Am Schafkoven" ab, der Friedhof liegt auf der Ecke zwischen diesen beiden Straßen, sein Zugang liegt an der Straße " Am Schafkoven".

Beschreibung:
Der Friedhof wurde vor 1780 angelegt, heute erhalten sind 29 Grabsteine, zumeist aus dem späten 19. und dem frühen 20. Jahrhundert, die letzten Bestattungen fanden 1938 statt.
Der Zugang "Am Schafkoven" ist in der Regel unverschlossen.

Erhaltungszustand:
Gut gepflegt.

Stand: September 2006.