Jüdischer Friedhof in Midlum - Photo Hans-Peter Laqueur

Midlum (Landkreis Cuxhaven)

Lage:
Von der L 135 (Bremerhaven über Langen nach Nordholz und Cuxhaven) biegt man in Midlum genau gegenüber der Abzweigung in Richtung Dorum und Wremen rechts ab in die Wanhödener Straße. (An der Abzweigung ist ein Wegweiser zum jüdischen Friedhof.) Dieser Straße folgt man immer geradeaus bis zum Ortsende. Nach etwa 2 km weist am rechten Straßenrand ein nicht zu übersehender Wegweiser zu dem in etwa 50 m entfernten - in einem kleinen Wäldchen gelegenen -Friedhof.

Beschreibung:
Der Friedhof ist von einem niedrigen Holzzaun umschlossen, die Eingangstür ist normalerweise offen. In drei Gruppen finden sich hier ca. 20 Grabsteine aus der zweiten Hälfte des 19. und dem frühen 20. Jahrhundert. Bis auf eine liegende Grabplatte außerhalb der Gräbergruppen sind es alles aufrechte Stelen, die Inschriften sind auf deutsch, teilweise auf der Rückseite auch hebräisch.

Erhaltungszustand:
Sehr gepflegt.

Stand: Februar 2006.