Foto Susanne Benöhr-Laqueur, Hannover, Predigthalle Jüdischer Friedhof an der Strangriede

I. Alter Judenfriedhof

II. Friedhof An der Strangriede

Hannover, Jüdischer Friedhof An der Strangriede, Predigthalle

Zugänglichkeiten

In Hannover existieren vier jüdische Friedhöfe: An der Oberstraße (Alte jüdische Friedhof), An der Strangriede ( 1864-1924), in Bothfeld (1924 bis dato) und der Städtischen Friedhof in Lahe (liberale jüdische Gemeinde, seit 2002 - Erwerb 2013).

Der Alte Friedhof ist ca. einmal im Monat begehbar. An der Außentür findet sich ein gut lesbarer Hinweis, im Gegensatz zum Friedhof an der Strangriede. Der Friedhof in Bothfeld ist nur nach Absprache begehbar. Der Städtische Friedhof ist frei zugänglich.